Beerporn abseits der Piste

Bruck an der Glocknerstrasse
Man kennt diesen Ort als Nicht-Einheimischer maximal durch das Durchfahren in den Skiurlaub. Unweit von Zell am See und Kaprun entfernt, hat er sich aber seit kurzem einen Namen als Bierbrau-Ort in der Region Pinzgau gemacht.

Hans Peter Hochstaffl, Inhaber und Braumeister, kreiert hier einen wahrlich genialen Gerstensaft. Erfahrung sammelte er in der legendären „Weissen“ in Salzburg, ehe er in seinem Heimatort begann die Brauerei mit Teilen aus ganz Europa zusammenzutragen und selber aufzubauen.

Neben Weizen, dunklem Weizen, Pale Ale, Zwickl, Phönix aus der Asche, ein Bier mit Whiskymalz, braut er auch noch ein alkoholfreies Weizenbier namens „non promillo“.

Obgleich ich mich eher an den ausgezeichneten alkoholreichen Bieren erfreue, zählt sein Alkoholfreies, doch zu den Besten seiner Kategorie.

Darüberhinaus braut er noch den „Craft-Bock“, ein Bockbier in der 0,75l Flasche.

www.pinzgau-braeu.at